Garantie für den Power/Energy Protector

Das Vertrauen von Trust in die von den Power/Energy Protectors gebotene Sicherheit wird durch diese "Versicherung gegen Überspannungsschäden" noch zusätzlich betont. Die "Versicherung gegen Überspannungsschäden" garantiert eine Vergütung aller durch Spannungsspitzen oder Blitzschlag an angeschlossenen Geräten verursachten Schäden bis zu einem Betrag von 25.000 Euro.

Trust bietet jedem Benutzer eines Trust Power/Energy Protectors eine "Versicherung gegen Überspannungsschäden", die alle angeschlossenen Geräte automatisch vor Spannungsspitzen und Blitzschlag schützt. Diese spezielle "Versicherung gegen Überspannungsschäden" für die Power/Energy Protectors von Trust bietet eine Deckung aller während der Lebensdauer des betreffenden Produkts durch die genannten Ursachen an angeschlossenen Geräten entstandenen Schäden bis zu einem Höchstbetrag von 25.000 Euro. Ein Deckungsanspruch kann ganz einfach geltend gemacht werden: Wenn der Benutzer dieses Power/Energy Protectors innerhalb von 10 Tagen ab dem Schadensdatum das Webformular auf dieser Website ausfüllt, setzt die Kundendienstabteilung von Trust sich mit dem Geschädigten in Verbindung.

Web-Formular

Die spezielle Versicherung gegen Überspannungsschäden gilt nur für einen Power/Energy Protector vorausgesetzt, dass er nach dem 1. Mai 2002 gekauft wurde.

Im Falle von durch Spannungsspitzen oder Blitzschlag verursachten Schäden, werden der Trust Power Protector und/oder die daran angeschlossenen Geräte von Trust Products GmbH (weiterhin als "Trust" zu bezeichnen) wahlweise repariert, vergütet oder ersetzt, wenn die unten genannten Bedingen erfüllt sind. Trust vergütet den angemessenen Marktwert, die Reparaturkosten oder den Neuwert des betreffenden Geräts und zwar in Höhe des niedrigsten Betrags bis zum nachfolgend angegebenen Höchstbetrag:

 

Surge Guard - Black
Artikelnr.: 16478
Maximale Höhe: 10000
Garantie: Lebensdauer

 

  • Diese Versicherung gilt ausschließlich in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Norwegen, der Schweiz, Polen, Island, Liechtenstein und die Türkei.
  • Diese Versicherungspolice ist kein Garantieschein für Ihr Trust-Produkt. Für die Garantie auf die Produkte verweisen wir auf die Bestimmungen der beschränkten Garantie von Trust, die geltende Konsumentengesetzgebung und die Verbraucherrechte gegenüber Händlern. Die hier genannten Bedingungen nehmen keinen Einfluss auf die Garantiebedingungen.
  • Das Gerät (Power/Energy Protector und/oder daran angeschlossene Geräte), für das die Versicherungsleistung in Anspruch genommen werden soll, muss durch Spannungsspitzen oder Blitzschlag beschädigt sein und an einen der genannten Trust Power/Energy Protectors angeschlossen sein.
  • Diese Garantie gilt ausschließlich für den ursprünglichen Käufer und nur gegen Vorlage des Originalkaufbelegs. Bei fehlendem Originalkaufbeleg verfällt diese Versicherung.
  • Diese Versicherung gegen Überspannungsschäden gilt nur für die oben genannten Produkte, die nach dem 1. Mai 2002 neu gekauft wurden.
  • Unter "Lebensdauer" versteht sich die Lebensdauer des Produkts, so lange es sich im Besitz des ursprünglichen Eigentümers befindet.
  • Als angemessener Marktwert gilt der aktuelle Marktwert im Einzelhandel für dasselbe beziehungsweise ein gleichwertiges Modell mit Produktspezifikationen, die den von Trust zum Zeitpunkt der Anerkennung oder Feststellung der Leistungspflicht angegebenen Spezifikationen entsprechen.
  • Alle Versicherungsansprüche, die sich auf diese Versicherung vor Überspannungsschäden beziehen, müssen innerhalb von 10 Tagen ab dem Datum des vermeintlichen Schadens am angeschlossenen Gerät geltend gemacht werden.
  • Alle angeschlossenen Geräte müssen nach den geltenden CE-Normen zertifiziert und mit dem CE-Zeichen versehen sein.
  • Der Trust Power/Energy Protector muss an eine vorschriftsgemäß verdrahtete und geerdete Steckdose angeschlossen sein. Es dürfen keine Verlängerungskabel, Adapter, anderen Erdungskabel, elektrischen Anschlüsse, Stromsicherungen oder andere gesicherte Steckdosen verwendet werden. Der Stromkreis muss allen geltenden Normen bezüglich Elektrizität und Sicherheit entsprechen.
  • Für Modell 515P gilt außerdem, dass das Telefonkabel vorschriftsgemäß angeschlossen sein muss.
  • Trust behält sich das recht vor, den beschädigten Power/Energy Protector, das beschädigte angeschlossene Gerät und den Ort, an dem Schaden sich ereignet hat, zu inspizieren beziehungsweise inspizieren zu lassen.
  • Alle entstehenden Kosten für den Transport von zu inspizierenden Geräten zu Trust werden vom Eigentümer getragen. Trust behält sich das Recht vor, über die Reparaturkosten zu verhandeln. Wenn Trust nach eigenem Ermessen feststellt, dass der Transport des beschädigten Geräts zu Trust nicht realisierbar ist, kann Trust nach eigenem Ermessen einen Reparaturfachmann bestimmen, der die betreffende Anlage inspiziert und die voraussichtlichen Reparaturkosten schätzt. Eventuell entstehende Kosten für den Transport zum Reparaturfachmann und dessen Kostenschätzung werden vollständig vom Eigentümer getragen.
  • Beschädigte Geräte müssen zu Zweck der Inspektion verfügbar bleiben, bis der Anspruch vollständig erledigt ist.
  • Trust behält sich das Recht vor, Sie im Falle einer Entschädigung in Höhe des realen Marktwerts dazu aufzufordern, das Eigentumsrecht an Trust zu übertragen und das betreffende Gerät Trust zu überlassen.
  • Durch unsachgemäße Verwendung des Trust-Produkts entstandene Schäden sind von der Deckung ausgeschlossen.
  • Andere als durch Spannungsspitzen im Schaltkreis des Trust Power/Energy Protectors verursachte Schäden sind von der Deckung ausgeschlossen, mit Ausnahme von Schäden als Folge von Spannungsspitzen in Telefonanschlüssen, insofern das Trust-Produkt Schutz vor diesen Schäden zu bieten hat.
  • Durch als Folge von Unfällen oder Kalamitäten wie Feuer, Überschwemmung, Erdbeben, Kriegshandlungen, Vandalismus, Diebstahl, Erosion, Abnutzung durch normalen Gebrauch, Verarmung, Verschleiß und als Folge von Störungen oder nicht genehmigten Änderungen an der Niederspannungsanlage entstandene Schäden sind von der Deckung ausgeschlossen.
  • Diese Versicherung gegen Überspannungsschäden erlöscht bei falscher Verwendung, Missbrauch, Umpolung, Modifizierung, Fahrlässigkeit oder, wenn das Trust-Produkt in irgendeiner Weise geändert wurde.
  • Falls kein Deckungsanspruch besteht oder die Versicherung erlöscht ist, kann Trust die ihr entstandenen Kosten gegenüber dem Anfrager geltend machen.
  • Trust haftet in keinem Fall für mittelbare und unmittelbare Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Verlust von Einkommen, Gewinn oder Spargeld, Ausfall von Geräten, Verlust von Programmen oder Daten, Ansprüche Dritter und körperlichen Verletzungen. Die Haftung für die Kosten der Beseitigung von Schäden ist ebenfalls ausgeschlossen.

Facebook

Instagram

YouTube

Cookies